Juraj Valcuh logo
hamburger menu

Juraj Valcuha

Juraj Valčuha ist ab Oktober 2016 Music Director des Teatro di San Carlo Neapel. Von 2009 bis 2016 entwickelte und gestaltete er als Chefdirigent des Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI maßgeblich dessen Profil und feierte national und international große Erfolge.

Er studierte Dirigieren und Komposition in Bratislava, in St. Petersburg bei Ilya Musin und in Paris und debütierte 2005 beim Orchestre National de France. Es folgten Einladungen vom Philharmonia Orchestra, vom Rotterdam Philharmonic, vom Gewandhausorchester Leipzig, vom Swedish Radio Orchestra, der Staatskapelle Dresden, den Münchner Philharmonikern, dem WDR Sinfonieorchester Köln, den Berliner Philharmonikern, vom Royal Concertgebouw Orchestra, vom Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom und der Filarmonica della Scala Milano. Einladungen nach Nordamerika führten ihn zu Pittsburgh Symphony, Boston Symphony, Cincinnati Symphony und San Francisco Symphony, zu Los Angeles Philharmonic, dem National Symphony Washington sowie zu New York Philharmonic.

Die Saison 2014/2015 führte Valčuha und das Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI auf Tournee nach München, Köln, Düsseldorf, Wien, Zürich und Basel und er kehrte zurück nach Pittsburgh, Cincinnati, Montreal, Washington, Los Angeles, zum Philharmonia Orchestra, zum Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia und zum NDR Sinfonieorchester. Darüber hinaus debütierte er bei den Wiener Symphonikern, dem hr-Sinfonieorchester Frankfurt und dem Konzerthausorchester Berlin.

Highlights der Saison 2015/2016 umfassten seine Rückkehr zu New York Philharmonic, zum Minnesota Orchestra, nach Pittsburgh und San Francisco, zu den Münchner Philharmonikern, zum Swedish Radio Orchestra, dem NDR Sinfonieorchester, und seine Tourneen und Gastspiele mit den Bamberger Symphonikern und dem NDR Sinfonieorchester. Ausserdem dirigierte er Parsifal an der Oper Budapest.

In 2016/2017 debütiert Juraj Valčuha beim Chicago Symphony und beim Cleveland Orchestra und kehrt zurück nach San Francisco, Pittsburgh, Washington, Montréal und Minneapolis. In Europa führen ihn Einladungen, zum NDR Elbphilharmonie Orchester, zum Konzerthausorchester Berlin, zum Orchestre de Paris, zum Orchestre National de France, und zum Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia. In der Oper wird Juraj Valčuha mit Faust (Florenz), Elektra und Carmen (Neapel) sowie Peter Grimes (Bologna) zu erleben sein.


English version   |   Italian version


Nicht ohne Berechtigung ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für eine kürzere Version.
Anne Petkov | +491721878701 | +393664100722 | annepetkov@bluewin.ch
Juraj Valcuha on stairs
General Management & Consulting
Vermont Classics Anne Petkov

Webdesign
Bee Visual Design Studio